Eine Holzheizung ist umweltverträglich, günstig und bringt wohlige Wärme in die Räume. Bei einer modernen Holzheizung liegt der Wirkungsgrad bei über 90 Prozent.

Holz ist ein regional nachwachsender Brennstoff

Heizen mit Holz ist die älteste Form um Wärme durch verbrennen von Holz zu erzeugen. Seit Hunderten von Jahren begleitet diese Art der Energiegewinnung den Menschen. Nein, wir sitzen nicht mehr um die offene Feuerstelle um unser Essen warm zu machen und uns aufzuwärmen. Diese Zeit ist schon lange vorbei. Holzheizungen haben heutzutage einen anderen Stellenwert. Neue Techniken der Holzheizung wurden entwickelt, optimiert und sind für einen dauerhaften und langen Betrieb ausgelegt.

Steigende Preise für fossile Brennstoffe und ein immer größerer Fokus auf unsere Umwelt lassen die Holzheizung immer attraktiver werden. Einer großer Vorteil der Holzheizung besteht auch in der Möglichkeit der Kombination mit anderen Systemen wie z.B. der Solartechnik und die damit verbundene Autarkie. Entscheiden sie sich für eine Holzheizung, so entscheiden sie sich für einen regional nachwachsenden Brennstoff.

Kombikessel – Scheitholz/Pellets
Der SP Dual von Fröling kombiniert zwei perfekte Systeme – in zwei getrennten Brennräumen erfüllt er alle Anforderungen an die Brennstoffe Scheitholz und Pellets.

Innenleben Kombikessel
Die perfekte Kombination aus Scheitholz und Pellets.

Lagerung der Holzbrennstoffe
Klassisches Beispiel der Lagerung und Förderung von Scheitholz und Pellets (Sackware).

Heizomat – Hackschnitzel
Der Allrounder. Komplettausmauerung, hoher Wirkungsgrad, robuste Verarbeitung, beste Abgaswerte und einfache Handhabung.

Saubere Energie, die vom Bund unterstützt und gefördert wird – Informieren Sie sich direkt beim BAFA.

Sie haben Fragen zu einer Holzheizung und brauchen Hilfe bei der Beratung?

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Email.

Unsere Partner für den Bereich Holzheizung