Wärmepumpen sind eine weitere gute Lösung für Heizung und Warmwasser. Sie bringen durch ihre Zusatzfunktion nicht nur Wärme, sondern auch frische Kühle an heißen Tagen.

Wärme direkt aus der Umwelt

Eine Wärmepumpe ist eine Anlage zur Heizwärmegewinnung, ohne dabei auf fossile Brennstoffe angewiesen zu sein. Die Wärmepumpe bezieht ihre Wärme direkt aus der Umwelt. Das kann aus dem Erdboden sein, dem Grundwasser oder der Umgebungsluft. Dadurch arbeitet eine Wärmepumpe nicht nur sehr günstig, sondern auch extrem umweltfreundlich und die benötigte Energie steht unerschöpflich zur Verfügung. Eine Wärmepumpe selbst erzeugt keine Treibhausgase. Wird sie mit Ökostrom betrieben, ist sie praktisch klimaneutral und der Staat fördert ihre neue Wärmepumpe nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz.

Sie möchten modernisieren oder einen Altbau auf den neuesten Stand bringen? Dann sollten sie sich Fragen, ob nicht eventuell eine Wärmepumpe zum Tragen kommt. Die elektrische Wärmepumpe macht Sie unabhängig von den Öl- oder Gaspreisen. Sie genießen wohlige Wohnwärme und optional können sie Ihre Heizung zu einem Hybridsystem erweitern um für die Warmwasserzubereitung weitere erneuerbare Energien einbinden. Übrigens – Wärmepumpen müssen seltener gewartet werden und den Schornsteinfeger können sie in Rente schicken.

Luft-/Wasser-Wärmepumpe

Fliesen, Vinyl, Fußbodenheizung…..

Sole-/Wasser-Wärmepumpe

Aufzählung Hersteller, Regendusche etc…..

Hybrid Systeme

Hersteller, Möglichkeiten, Forman…

Den Schornsteinfeger können sie in Rente schicken.

Sie haben Fragen zu Ihrem neuen Wohlfühlbad und brauchen Hilfe bei der Beratung?

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.